Hallo leidgeplagte Ulysses-Spieler,

nun ist es soweit, es liegt die offizielle Autorenregel zu „Ulysses“ vor, und zwar in drei Sprachversionen: italienische, englische sowie deutsche Regel. Sinn und Zweck dieser weiteren Regelneuauflage war es, die immer noch bestehenden Regelunterschiede zwischen den verschiedenen Sprachversionen endgültig auszuräumen und eine einheitliche Regel für „Ulysses“, basierend auf den bisherigen Updates, von Seiten der Autoren zu schaffen. Andrea Angiolino, Pier Giorgio Paglia und ich haben zudem einige kleinere Korrekturen bzgl. der Regeln vorgenommen und Formulierungen sowie Wortwahl nochmals überarbeitet.

Die wesentlichsten Änderungen der neuen Regel betreffen die Möglichkeit, Zielkarten auch gegen Zielkarten anderer Farben auszutauschen (eine Sache, die ich zuvor schon – leider missverständlich formuliert – in Version 0.14 hatte und die im italienischen Original schon immer vorhanden war, in der englischen und deutschen Version aber fehlten). Dies adressiert die berechtigte Kritik, dass manche nichtbereisten Ziele (gerade im östlichen Mittelmeer) später nur noch sehr schwer zu erreichen sind und das Spiel zu einem zähen Tauziehen machen können.

Des weiteren gibt es Regeländerungen bzgl. des Einsatzes der Pandora (nur einmal pro Spielzug, nicht einmal pro Aktionsphase), der Zeus-Karten als Joker (freigegeben für alles, auch Pandora), eindeutigere Regelungen für die Auseinandersetzung der Götter sowie Korrektur von kleinen Fehlern in den Beispielen dazu.

Noch immer jedoch gibt es Kritikpunkte, die nicht umgesetzt wurden und auch nicht umgesetzt werden können, da wir uns sowohl an der Vorgabe des ursprünglichen Herausgebers Venice Connection orientieren wollten als auch keine Änderungen am Material vornehmen konnten. Zudem stellt unsere Arbeit zwar eine intensive Regelüberarbeitung, jedoch nur sehr begrenzt eine Spielweiterentwicklung dar.

Insofern ist die vorliegende Autorenregel in bezug auf das veröffentlichte Spiel zu sehen; der ursprüngliche Prototyp der Autoren Andrea Angiolino und Pier Giorgio Paglia unterscheidet sich von Material und Spielverlauf deutlich von der veröffentlichten Version. Diese Regel liefert, auch wenn der Name dies nahe legen könnte, also nicht das ursprüngliche Autorenspiel!

Weitere Anregungen und Kritik zur vorliegenden Regel und dem damit einhergehenden Spielerlebnis nehme ich gerne entgegen, ich hoffe jedoch, dass wir die meisten Unklarheiten und Fehler beseitigen konnten und nun endlich die Irrfahrten des Odysseus im Mittelpunkt stehen und nicht die der Regel. In diesem Sinne wünsche ich Euch frohes Spielen!

Roman Pelek, 24.07.2001

Downloads der neuen Ulysses-Regeln:

  Deutsche Spielanleitung 1.0 (PDF)
  English rules 1.0 (PDF)
  Regole italiane 1.0 (PDF)
 
  Deutsche Spielanleitung 1.0 (Word 2000)
  English rules 1.0 (Word 2000)
  Regole italiane 1.0 (Word 2000)